• GEPRO Dresden
  • Referenzen
  • Geotechnischer Bericht für das Bauvorhaben Ertüchtigung der Eisenbahnverbindung Rostock-Berlin, Abschnitt Waren-Lalendorf, km 36,721 bis km 70,000

Geotechnischer Bericht für das Bauvorhaben Ertüchtigung der Eisenbahnverbindung Rostock-Berlin, Abschnitt Waren-Lalendorf, km 36,721 bis km 70,000

Kurzbeschreibung:

Der gesamte, etwa 33 km lange Abschnitt Waren-Lalendorf ist zweigleisig und elektrifiziert und soll für eine Erhöhung der Streckenhöchstgeschwindigkeit von 120 km/h auf 160 km/h sowie für eine Erhöhung der zulässigen Radsatzlast von 225 kN auf 250 kN ertüchtigt werden.

 

Unter anderem wurden Tragschichtbemessungen, Standsicherheitsbemessungen ausgeführt sowie die dynamische Stabilität von Dammkörpern bewertet.

Zurück