Gutachterliche Bewertung und Planung Rotes Moor

Im Bereich Rotes Moor auf der ABS Augsburg-München wurden die Auswirkungen der Geschwindigkeitserhöhung von 160 km/h auf 230 km/h  auf die dynamische Stabilität des Oberbaus, Unterbaus und Untergrundes der Bestandsgleise messtechnisch und rechnerisch beurteilt und eine Ertüchtigungslösung mit Rüttelstopfsäulen und Geogitterpolster geplant, die später bautechnisch realisiert wurde.


 

Zurück