Gutachterliche Betreuung des Einbaus von Geokunststoffen direkt unter dem Gleisschotter zur Planumsverbesserung (Plv)

Realisierung und gesamtgutachterliche Betreuung des Forschungsthemas im Auftrag der DB Netz AG I.NVT 42 im Zeitraum 2004-2012

  • nationale und internationale Literatur- und Erfahrungsrecherche
  • Großversuch Eisenhüttenstadt mit 12 verschiedenen Geokunststoffprodukten
  • Einbaubetreuung an mehreren Einbaustellen im Streckennetz der DB Netz AG
  • Aufgrabungen im Schwellenfach zur Freilegung und Zustandsbeurteilung der Geokunststoffe
  • großmaßstäbliche Dauerbelastungsversuche an der HTW Dresden
  • Entwicklung kleinmaßstäblicher Beanspruchungsversuch in Kooperation mit dem Sächsischen Textilforschungsinstitut Stfi (im Rahmen Forschungsprojekt PRO INNO II)
  • Erarbeiten von Vorgaben für Einsatzbedingungen und Geokunststoffeigenschaften als wesentliche Zuarbeiten für das Regelwerk der DB Netz AG 

Zurück